Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:getting_started

Tutorial: Getting Started

Version: 1.0 Dezember 13, 2009
By: DarkAudax
Translated by: Busch

Einleitung

Viele Einsteiger sind mit aircrack-ng erstmal überfordert. Dieses Tutorial soll Ihnen den Einstieg erleichtern.

Es handelt sich hierbei um keine Schritt-für-Schritt Anleitung, sondern eher um einen Fahrplan wie aircrack-ng zu verwenden ist. Sobald Sie ein gewisses Grundverständnis entwickelt haben, wird es Ihnen leicht(er) fallen anderen Anleitungen in diesem Wiki zu befolgen UND zu verstehen!

Dieses Tutorial setzt ein lauffähiges Linux vorraus. Sollten Sie noch kein lauffähiges Linux bereit haben, sollten sich zuerst einmal darum kümmern. Der Umgang mit WLAN`s und den zugehörigen Interfaces unter Linux helfen ungemein beim Verständniss dieses Tutorials.

Folgende Dinge müssen Sie wissen, bevor Sie aircrack-ng verwenden können:

  • Welchen Chipsatz verwendet meine WLAN-Karte ?
  • Aircrack-ng hat drei verschiedene Betriebsmodi. Welche der drei Optionen/Möglichkeiten wollen Sie verwenden ?
  • Dann kanns`s losgehen

Der erste Schritt ist den Chipsatz der WLAN-Karte zu identifizieren. Wie das funktioniert steht etwas weiter unten im Kapitel „Welchen Chipsatz habe ich?“.

Die nöchte Entscheidung ist die Wahl des Mediums. Hier haben Sie drei Möglichkeiten:

  1. Eine Linux-Distribution Ihrer Wahl + Installierter aircrack-ng suite
  2. Eine Live CD, die eine Version der aircrack-ng suite enthält
  3. Ein VMWare-Image, das eine Version der aircrack-ng suite enthält

Unten befinet sich ein Kapitel, in dem die Vor- und Nachteile des jeweiligen Mediums beschrieben werden.

Wenn Sie aircrack-ng erfolgreich installiert haben dann gehen Sie zum Kapitel „Die aircrack-ng suite benutzen“.

Wenn Sie Probleme bei der Installation haben, gehen Sie zum Kapitel „Ressourcen“.

Anerkennung und Feedback für dieses robuste Tool bitte direkt an das Aircrack-ng team (aber nur auf Englisch!).

Have fun!

Welchen Chipsatz habe ich ?

Der Chipsatz ist die Elektronik in einer WLAN-Karte, die die Karte dazu bringt drahtlose Verbindungen aufzubauen. Es werden allerdings nicht alle Chipsätze von aircrack-ng unterstützt. Es gibt auch Karten, die nur eingeschränkt funktionsfähig sind.

Um den Chipsatz zu identifizieren, folgen Sie bitte folgendem Tutorial: Tutorial: Is My Wireless Card Compatible?.

Wenn Sie dann der Typ Ihres Chipsatzes herausgefunden haben, müssen Sie prüfen, ob Ihr Chipsatz mit aircrack-ng kompatibel ist. Eine Kompatibilitätsliste gibt`s hier: Compatible Cards. In der Tabelle steht dann auch, welchen Treiber Sie verwenden müssen.

Wenn Sie sich noch keine WLAN-Karte gekauft haben sollten Sie also vorher mal in die Kompatibilitätsliste schauen, um kein Modell zu kaufen, das mit aircrack-ng nicht funktionieren würde.

Welche Linux Distribution ?

So ziehmlich jede Linux Distribution wird von aircrack-ng unterstützt. Sie haben die freie Wahl !

Wenn Sie sich eine Distribution rausgesucht haben müssen Sie den WLAN-Treiber Ihrer Karte patchen. Wie das geht steht hier (Englisch): Installing Drivers. Auf den Webseiten der jeweiligen Treiber sind diverse Probleme schon behandelt.

Wie man die aircrack-ng suite installiert steht hier (Englisch): these instructions.

Wenn Ihre WLAN-Karte mit dem gepatchten Treiber funktioniert, können Sie im Kapitel „Aircrack-ng benutzen“ fortfahren.

Hier die die Vor- und Nachteile der „manuellen Installation“:

Vorteile

  • Wenn Sie nichts falsch gemacht haben funktioniert aircrack-ng garantiert
  • Sie können immer die neusten Versionen von aircrack-ng und WLAN-Treiber verwenden
  • Größtmögliche flexibilität

Nachteile

  • Erfordert Erfahrung im Umgang mit Linux (die Sie aber sowieso später brauchen!)

Live CD

Die Live CD entählt eine fertig konfigurierte Linux Distribution mit installiertem aircrack-ng. Die Vorgehensweise gestaltet sich sehr einfach: Live CD auswählen, die den gepatchten Treiber Ihrer WLAN-Karte enthält, CD Brennen, von CD booten, airack-ng starten.

Hier ist die Liste der LiveCD`s list of live CDs die aircrack-ng enthalten.

Wenn Sie von der CD gebootet haben, können Sie im Kapitel „Aircrack-ng benutzen“ fortfahren.

Vorteile

  • Funktioniert auf jedem Computer
  • Kein (wenig) Vorwissen nötig, Patchen des Treibers entfällt
  • Von PC zu PC portierbar

Nachteile

  • (Meist) alte Versionen von aircrack-ng (fehlende Features und/oder bugs enthalten)
  • (Meist) alte Versionen der WLAN-Treiber (fehlende Features und/oder bugs enthalten)

VMWare Image

VMWare ist ein kommerzielles Produkt zur Virtualisierung. Virtualisieren heisst, unter dem Host-System eine virtuelle Instanz eines Betriebssystems zu starten. Auf dem Host-System kann auch Windows laufen und im Gast-System Linux.

Hier sind die momentan verfügbaren VMWare Images: VMWare virtual machines. Die Intallationsanleitungen finden Sie hier (Englisch): installation instructions.

Wenn Sie von das VMWare Image am laufen haben, können Sie im Kapitel „Aircrack-ng benutzen“ fortfahren.

Vorteile

  • Kein (wenig) Vorwissen nötig, Patchen des Treibers entfällt
  • Von PC zu PC portierbar

Nachteile

  • Nur USB WLAN-Karten funktionieren
  • (Meist) alte Versionen von aircrack-ng (fehlende Features und/oder bugs enthalten; kann mit wenigen Handgriffen auch geupdated werden)
  • (Meist) alte Versionen der WLAN-Treiber (fehlende Features und/oder bugs enthalten; kann mit wenigen Handgriffen auch geupdated werden)

Aircrack-ng benutzen

Stellen Sie sicher, das Ihre WLAN-Karte injection unterstützt! Dies können Sie hier prüfen: injection test.

Starten Sie mit folgendem Tutorial (Englisch): Simple WEP Crack Tutorial.

Wenn Sie die Vorgensweise verstanden haben, können Sie mit den anderen tutorials fortfahren, um etwas mehr ins Detail zu gehen.

Ressourcen

Das Wiki ist die primäre Anlaufstelle für Probleme mit aircrack-ng.

Im Forum sind viele Probleme, die Ihnen über den weg laufen werden schon behandelt. Bevor Sie allerdings selbst Fragen stellen, sollten Sie in der Dokumentation nachschauen, ob es nicht bereits eine Lösung gibt. Im Forum benutzen Sie bitte die Suchfunktion!

Wir haben auch einen Chatroom im IRC: IRC: #aircrack-ng on Freenode. Dort nicht Fragen, ob man mal was Fragen kann, sondern einfach Fragen!

Vielleicht helfen Ihnen auch die Video-Tutorials: Videos.

Wir werden niemandem helfen in andere Netzwerke einzubrechen. Der schnellste weg gebannt zu werden ist danach zu fragen.

de/getting_started.txt · Zuletzt geändert: 2010/11/26 10:38 von drrot